Die fünf grössten Workshop Fehler

Wir von der Teambeschleuniger GmbH haben Euch gebeten, mitzuentscheiden, welches die grössten machbaren Workshop Fehltritte sind.
In diesem Blog sprechen wir über die schlimmsten 5.

Braucht es die Anwesenheit vom Chef wenn ein Workshop geplant ist? In den meisten Fällen ist es von Vorteil und Nutzen.

Gute Workshops entstehen mit der nötigen Erfahrung, Humor und etwas Magie, die man nicht immer in Worte fassen kann…

Im ersten Fehltritt geht es darum, WARUM es durchaus Sinn macht…
Also, los gehts:

Die Führung nicht im Boot haben – Kein Workshop ohne den/die Chef:in?

High-Five-Hands-Workshop

Musstet ihr schon mal ein Workshop-Resultat “auf Eis legen”, weil der Chef nicht einverstanden war? Holt die Führung von Anfang an mit ins Boot! Denn oft werden während des Workshops neue Pläne geschmiedet. Wenn zu dem Zeitpunkt alle Anwesenden einverstanden und voller Motivation sind, möchte keiner im Nachhinein den Chef um Erlaubnis bitten und womöglich eine Absage einholen. Genau deshalb gehört die Führung von Anfang an dazu.

Reicht nur der Chef? – Das Workshop Geheimnis?

Aber der Chef alleine reicht noch lange nicht aus. Man braucht Weitsicht – einen Plan, was danach passieren soll. Und natürlich auch die Erlaubnis, das Erarbeitete umsetzen zu dürfen. Denn sonst war die ganze Arbeit umsonst. Wenn man aber die Erlaubnis hat und weiss, WOFÜR man es macht, gibt es den Teilnehmenden Auftrieb und sie sind motiviert bei der Sache.
Deshalb es wichtig ist, einen Fokus zu haben:

Keinen Fokus auf das, was danach passieren soll – Workshop ohne Resultate?

Berggipfel-Focus-Workshop

Mindestens genau so wichtig ist es, einen Fokus darauf zu haben, was danach passieren soll. Denn damit der ganze Workshop Sinn macht, ist es enorm wichtig, dass alle Teilnehmenden wissen, wozu Sie hier sind, wozu der Workshop dienen soll und vor allem wie es DANACH weiter gehen soll. Wenn das nicht der Fall ist, kann es passieren, dass der ganze Workshop sinnlos bleibt. Deshalb: FOKUS

Fokus im Workshop?

Wenn Du zwar einen Fokus auf danach hast, im hier und jetzt aber unstrukturiert bist, kann es sehr schnell passieren, dass dein Zeitmanagement durcheinander gerät. Wenn dein Workshop am Schluss Sinn machen soll, brauchst du unbedingt eine gut strukturierte Planung. Denn ohne geht es nicht!

Planung nicht gut strukturiert – Workshop ohne besprochene Draft Agenda?

Plan-Agenda-Workshop

Warum? Was passiert, wenn die Workshop-Planung nicht gut strukturiert ist? Es kann schnell mal vorkommen, dass man die einzelnen Abschnitte zu lang macht/werden lässt und dass dadurch der ganze Zeitablauf durcheinander gerät. Deshalb ist es unglaublich wichtig, dass du deine Planung strukturierst. Und noch etwas Wesentliches, was gerne in Vergessenheit gerät: Spass und Humor.

Ist lachen im Workshop erlaubt?

Die Teilnehmenden sollen einen kurzweiligen Workshop erleben, der zu allem hin noch jede Menge Spass macht und nicht anstrengend ist. Wie das gehen soll? Im nächsten Abschnitt erfährst du mehr dazu.

Zuwenig Spass integriert – Wenn der Humor des Workshop Moderators fehlt?

Humor-Team-Workshop

Aber Achtung! Vor lauter Konzentration, Fokus und Planung sollte der Spass nicht zu kurz kommen! Denn als Moderator hört man Sätze wie “Dieser Workshop war wieder sehr anstrengend! Der Typ hat keinen Spass verstanden!” gar nicht gerne. Denn obwohl ein Workshop dazu dient, Lösungen zu erarbeiten und Ziele zu erreichen, ist es unglaublich wichtig, bei der ganzen Sache den Spass nicht zu kurz kommen zu lassen. Man behält nämlich die Teilnehmenden viel länger bei Laune, wenn der Workshop mit Charme und Witz “gespickt” ist. Das versprüht gute Laune und erzeugt eine gute und motivierende Atmosphäre. Die wichtigsten vier Punkte haben wir nun angeschnitten. Kommen wir zum letzten, den wir hier erwähnen möchten, der aber wichtiger ist, als man denkt. Denn: ein Workshop kann noch so gut sein, mit Struktur und Weitsicht auf das Danach; wenn die Zusammensetzung der Leute nicht “matcht”, hat der Moderator einen schweren Stand und die Teilnehmenden sind nicht so motiviert, wie sie sein sollten. Deshalb hier der letzte Punkt unseres Blogs über die Fehltritte, die bei einem Workshop gemacht werden können:

Nicht die richtigen Leute dabei – Die richtige Mischung im Workshop?

Zuhörer-Workshop

Ein guter Workshop steht und fällt mit der Zusammensetzung der Teilnehmenden. Denn: je bunter die Mischung, desto kreativer die Ideen. Achte dich deshalb vor deinem nächsten Workshop darauf, dass du die richtigen Leute einlädst. Oder hast Du bist jetzt immer die richtige Wahl getroffen?

Wir sind gespannt! Das war er – unser Blog mit den 5 schlimmsten Workshop-Fehltritten. Haben wir Dich neugierig gemacht?
Unter diesem LINK kommst Du zu unserem PDF mit den 20 grössten Workshop-Fehltritten, welches wir für Dich zusammen gestellt haben.

Workshop-Fehler-PDF

> LINK ZUM PDF

Viel Spass beim Stöbern und durchlesen.

Lass uns sprechen, wie wir auch dein Team beschleunigen können.

Erhalte endlich die gewünschten Ergebnisse durch funktionierende und erprobte Strategien.

Kostenfrei & unverbindlich